Wassermeistertreffen

27 Jahre !
Vielen Dank !!!

Nur durch Sie und ihre Kolleginnen und Kollegen ist es möglich das wir 2019 unseren beliebten und informativen Erfahrungsaustausch der Wasserbranche zum 27. Mal durchführen konnten.

Der Erfahrungsaustausch

Am Beispiel von Hydranten kann man sehen, wie viele es gibt. Wir diskutieren nicht nur über Hydranten sondern über die aktuellen Themen in der Wasserbranche mit Ihnen. Sie sind unser Motor um jeden Tag besser zu werden!

Themen und Erfahrungsaustausch 2019:

Diese Themen haben wir mit Ihnen diskutiert und freuen uns Ihnen die Unterlagen der Referenten zur Verfügung zu stellen.

Anforderungen und Regelwerke (DVGW / DiBt) für Schächte der Wasserversorgung und Wasserverteilung.

Trinkwasserstationen planen und umrüsten unter Berücksichtigung der strategischen Rohrnetzerneuerung.

Straßenschäden bei Schachtdeckeln und Straßenkappen. Sicher und schnell, zu jeder Jahreszeit dauerhaft reparieren. Vorschriften und Zulassungen.

Trinkwassernetze nach DIN EN 1717 - Flüssigkeitskategorie 5 mit DVGW zertifizierten Trennstationen richtig schützen. Gesetzliche Vorgaben und technische Lösungen.

Druckstöße im Trinkwassernetz. Gefährdungen und Maßnahmen zur Risikobeherrschung nach DVGW - Arbeitsblatt W 303 - B1.

Zu dem Thema Druckstoß bzw. Druckschlag hat die Fa. GEFA - Armaturen ein aussagekräftiges Video erstellt, welches wir Ihnen hier gerne zusätzlich zeigen möchten:

Praxis und Erfahrungsaustausch

Alle Produkte konnten in der begleitenden Technikmesse begutachtet, angefasst und
auch im Einbau beobachtet werden. Begleitend dazu hatten wir noch für Sie:

BÜSCH Technology GmbH

MOBITORQ AKKU 550SchieberdrehgerätAkkubetriebenes Schieberdrehgerät

Spindelschieber und Armaturen sollten in regelmäßigen Abständen, mindestens alle 12 Monate, betätigt werden. Damit werden Betriebssicherheit und Funktionsfähigkeit aufrechterhalten. Eine regelmäßige, vorbeugende Betätigung verhindert oder reduziert die Kosten der vorzeitigen Wiederbeschaffung sowie Schäden, die durch unbewegliche Armaturen verursacht werden.

Der MOBITORQ AKKU 550 unterstützt bei Revisionsarbeiten als mobiles, leistungsstarkes Gerät für die unterschiedlichsten Anforderungen im kommunalen und industriellen Bereich. Flexibel einsetzbar durch umfangreiches Zubehör und unabhängig durch zwei leistungsstarke und im Lieferumfang enthaltene Akkupacks ist der MOBITORQ AKKU 550 ein verlässlicher Begleiter.

 

KEBI Multi-Armaturenschlüssel

Ein individueller, anpassbarer Bedienungsschlüssel für alle Armaturen. Arbeitssicher verpackt und transportierbar. Der Schlüssel für Ihr Einsatzfahrzeug. Immer dabei und immer gut.  

Sie brauchen einen Bedienungsschlüssel und finden keinen?

Mit unseren Adaptern bedienen Sie fast alles !

 

KEBI Trinkwasserschläuche

Sie benötigen Trinkwasserschläuche für die Notversorgung, Trinkwassertransport, Trinkwasserverteilung oder Reinigung von Trinkwasseranlagen? Wir machen es passend. Sie bekommen die Schläuche bei uns mit eingebundenen Verbindungen in fast allen Wunschlängen. Als Besonderheit auch auf speziellen Schlauchwagen für den
einfachen Transport und Verlegung auf der Baumaßnahme.

 

Triwatechnik

MOBILE TRINKWASSERVERSORGUNG
– Modulare Trinkwasserversorgungs-Systeme in der Praxis –

Im Bedarfsfall sofort einsatzbereit sein: Das ist eine wesentliche Eigenschaft der mobilen Trinkwasserversorgung. Mobile Systeme müssen außerdem praktisch und unkompliziert in der Nutzung und Bedienung sein.

Sprechen Sie mit uns.

Sensus Wasserzähler

Messtechnik, Kommunikationstechnik und Softwareprodukte

iPERL™ (International) sind leistungsstarke, intelligente Solid-State-Wasserzähler der nächsten Generation mit integrierter bidirektionalen Kommunikationsfähigkeit. iPERL-Zähler verwenden eine einzigartige Technologie, die während der erwarteten 15-jährigen Betriebsdauer unvergleichliche, nachhaltige Genauigkeit bietet.

 

Feuerwehr Systemtrenner

Trinkwassersschutz nach neuer Norm DIN 14346

Nicht nur bei Feuerwehreinsätzen muss besonderes Augenmerk auf den Trinkwasserschutz gelegt werden:

Wird über den Hydranten auf das Trinkwassernetz zugegriffen, können durch Rücksaugen, Rückfließen oder Rückdrücken Verunreinigungen in das Netz gelangen, was eine Gesundheitsgefährdung für den Menschen darstellt.

 

Ferradix

Der Wurzelpfahl FERRADIX® besteht aus feuerverzinktem Stahl und ist die ökologisch nachhaltige Bodenverankerung! Ob Erdboden, Schotter, Asphalt, (ALPHA) Beton oder Pflaster (CITY, BETONIERDÜBEL)- Der Wurzelpfahl
FERRADIX® ist in allen Böden zu Hause.

 

Wir danken auch allen unseren Partnern, die uns dabei unterstützt haben.

Im März 2020 ist es wieder soweit! Dann sind es 28 Jahre Wassermeister - Treffen!

Dank Ihnen!

Senden Sie uns eine E-Mail mit den Stichwort "Wassermeistertreffen" und wir senden Ihnen eine Einladung.