Hawle Abwasser Programm

Hawle Abwasser Programm, Abwasserschieber, Be- und Entlüftungsventil, Be- und Entlüftungsgarnitur, Kugelrückschlagventil, Spülarmatur
KEBI Hawle Abwasserschieber mit Steckscheibe

Abwasserschieber

Hawle-Tausch-Schieber für Abwasser mit zugfestem Losflansch-System, eignen sich im Erd- und Anlageneinbau neben der Verwendung für Neubaumaßnahmen vor allem für den Austausch bestehender Armaturen.
Die Flachdichtungen sind bereits in den Konus-Dichtungen enthalten. Somit entfällt das Aufkeilen zwischen den Flanschen.
Die Losflansche sind in Schieberlängsrichtung beweglich und bis zu 360° drehbar.
Zuverlässige und dichte Absperrfunktion durch Steckscheibe aus hartgewalztem, nichtrostendem Stahl und O-Ring-Dichtungspaket. Das Dichtungspaket verhindert das Anbacken von Feststoffen an die Spindel und ermöglicht im Sanierungsfall den Austausch des Schieberoberteils, ohne dass die Druckleitung außer Betrieb genommen werden muss.
Neben der eigentlichen Aufgabe als Absperrarmatur, dient der Tausch-Schieber über das integrierte Losflansch-System zudem als Ausbaustück (kein zusätzliches Ausbaustück erforderlich).
Nennweitenabhängig ist der Tausch-Schieber pro Seite um 20 - 40 mm kürzbar. Hinweis: Bei Kürzung des Schiebers geht die Zugsicherheit verloren.
Die Betätigung kann über Handrad, Einbaugarnitur oder motorisierte Drehantriebe (ab DN 80, auf Anfrage) erfolgen.
Flanschanschlussmaße: gemäß EN 1092-2

KEBI Hawle Kugelrückschlagventil

Kugelrückflussventil

Das Kugelrückschlagventil verfügt über einen Losflansch, durch den der Austausch bestehender Ventile erheblich erleichtert wird. Beim Anlagenneubau kann durch den Verzicht auf ein Ausbaustück der Schacht entsprechend kleiner gebaut werden.
In der Dimension 2" ist das Kugelrückschlagventil auch mit beidseitigem Innengewinde erhältlich.
Der Klappdeckel mit Gelenk ist leicht zu öffnen und zu schließen und verhindert, dass Schrauben, Muttern und Unterlegscheiben soweit gelockert werden müssen, dass sie in den Schacht fallen können.
Zum Entleeren oder Spülen des Kugelrückschlagventils ist am Gehäuse ein 1/2“-Innengewindeanschluss aus nichtrostendem Stahl vorgesehen.
Baulänge:
Grundreihe 48 nach DIN EN 558-1
Flanschanschlussmaße: gemäß EN 1092-2

KEBI Be- und Entlüftungsventil mit Absperreinheit

Be- und Entlüftung

Das Be- und Entlüftungsventil mit Absperreinheit besteht aus dem Be- und Entlüftungsventil Typ 986-00 mit Spitzende, das über einen Schnellverschluss (Bajonett) in der integrierten Absperreinheit verriegelt ist. Die Absperreinheit wird mit dem Schlüsselrohr durch eine Halbumdrehung geöffnet und geschlossen. Das Schlüsselrohr dient auch als Entriegelungssicherung für das BEV.
Das Be- und Entlüftungsventil mit einzigartiger Rollmembran-Technik ist für die Entlüftung großer Luftmengen unter Betriebsdruck bestens geeignet. Der Dichtsitz kommt nicht in Kontakt mit dem Medium. Das BEV arbeitet stufenlos von 0 bis 16 bar und dichtet selbst im drucklosen Zustand einwandfrei ab. Durch Rollmembran und Federmechanismus werden zudem Druckstöße gedämpft.

Max. Entlüftungsleistung: 440 m³/h

Betriebsbereich: 0 - 16 bar

Unterer Abgang: Flansch DN 80 (EN 1092-2) mit Gewindebolzen (70 mm)

Sonderfunktionen auf Anfrage:

- nur Entlüftung

- nur Belüftung

 

- Entlüftungsstopp: für druckluftgespülte Leitungen

KEBI Hawle ZAK®-System

ZAK®-System

Gewindeverbindungen neigen zur Korrosion, da bei der Montage die Gewindegänge frei bleiben und dauerhaft dem Medium ausgesetzt sind. Im metallisch blanken Übergangsbereich entsteht Kontaktkorrosion - Querschnittseinschränkungen infolge von Inkrustierungen sind die Auswirkungen. Die Folge: der Hausanschluss muss erneuert werden.

Das ZAK®-System (ZAK: zugsicher, arretiert, korrosionsgeschützt) ist eine Bajonett-Verbindung, die aus einer korrosionsgeschützten Muffe mit Bajonett-Innenverriegelung und einem ebenso korrosionsgeschützten Spitzende mit Verriegelungsnasen und Doppel-O-Ring-Abdichtung besteht.

KEBI Hawle HaPUR® Plattenschieber

HaPUR® Plattenschieber

Der weichdichtende Plattenschieber HaPUR® (Best.-Nr 392-00) mit freiem Durchgang ist für die kommunale Abwasserentsorgung konzipiert und kann sowohl in An-lagen, sowie in Schachtbauwerken, verwendet werden. Die Betätigung kann mittels Handrad, Absperrschlüssel, Verlängerungsgestänge oder Elektroantrieb erfolgen. Eine Plattenschieber-Variante mit pneumatischem Antrieb ist in Vorbereitung.

Der Schieber kann sowohl zwischen Flanschen als auch am Ende einer Rohrleitung montiert werden. Durch die Sechskant-Aussparungen kann der Schieber auch nachträglich z.B. bei Rohrsanierung als Endarmatur verwendet werden. Die mit Polyurhan beschichtete Ab-sperrscheibe des Plattenschiebers dichtet direkt am Gehäuse ab. Das Dichtpaket kann bei Verschleiß ohne Ausbau des Schiebers getauscht werden.

Vorteile von Polyurethan (PUR):

  • verschleißfest
  • geringer Abrieb
  • dauerelastisch
  • schnitt- und bruchfest
  • UV-beständig
  • geringe plastische Verformung
  • kälteflexibel und wärmebeständig
  • gute Haftung zwischen PUR-Metall
  • hohe Öl- und Chemikalienbeständigkeit
  • Korrosionsschutz
  • hohes Rückstellvermögen
KEBI Hawle Reinigungs- und Kontrollkasten mit aufgesetzter Spülarmatur

Reinigungs- und Kontrollkasten mit aufgesetzter Spülarmatur

Reinigungs-/Kontrollkasten mit werkseitig, montierter Spülarmatur. Über den freien Durchgang ermöglichen Hawle-Spülarmaturen ein problemloses Spülen von Druck-, Düker- oder Stichleitungen im Abwasserbereich.

Spülarmatur:

Unterer Abgang: ZAK-Spitzende

Oberer Abgang: C-Festkupplung nach DIN 14317 (optional mit Außengewinde 2“)

Download
Hier können Sie sich die umfangreichen und innovativen Abwasser Produkte aussuchen.
KEBI Hawle Prospekt-Abwasserprogramm 06-
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB