Schrumpffolie

Kanal Schrumpfmanschette die Reparatur-Schrumpffolie

 

Was tun bei Muffenbrüchen und Undichtigkeiten?

 

Wir bevorraten für Sie die universelle WLOX - Schrumpffolie mit der man individuelle Schrumpfmanschetten für Beton-, Guss-, Stahl-, Steinzeug- und sogar PVC-Rohr herstellen kann. Nennen Sie uns Ihren Muffendurchmesser und wir konfektionieren ihnen Ihre Schrumpfmanschette nach Maß

Montage z.B. auf Flansch- Muffenverbindung – Korrosionsschutz und Abdichtung

Die geteilte Schrumpfmanschette mit Überlappung von der Rolle ablängen und einen passenden Verschlussstreifen dazu bereitlegen, ca. 120 mm. Die zu umhüllende Rohroberfläche ist gem. DVGW Merkblatt GW15 für die Nachumhüllung vorzubereiten.

Das Rohr ist zu trocknen, zu säubern und zu entfetten.

Der nachzuumhüllende Bereich ist auf mindestens 75°C vorzuwärmen. Die Werksumhüllung ist im Haftungsbereich radial mit Schmirgelleinen aufzurauhen.Nun wird die Manschette mittig über die Verbindung gelegt, beim herumlegen wird die Schutzfolie entfernt.

Die vorgeschriebene Überlappung zur Werksumhüllung ist nach DVGW Merkblatt GW15 beidseitig mindestens 50mm.

Verschlussstreifen zuerst unter Wärme und Druck mit dem Handballen oder einer Rolle fest auf der Überlappung montieren bevor der eigentliche Schrumpfprozess beginnt. Erst bei guter Haftung des Verschlusses kann die Schrumpfung beginnen.

Die Schrumpfmanschette wird nun von der Mitte nach außen ringförmig erwärmt. Eine weiche Propangasflamme sollte verwendet werden, um das Material gleichmäßig durchzuwärmen und die Werksumhüllung möglichst nicht zu verletzen. Flamme nie direkt auf eventuelle Hohlstellen an Flansch und Muffe halten.

Bei zu umschrumpfenden Konturen wie Flansch oder Muffe wird zuerst auf den großen Durchmesser und anschließend auf den (die) kleineren (das Spitzende) heruntergeschrumpft.

Wenn die Manschette glatt an den Rohr- und Verbindungskonturen anliegt und der Schmelzkleber an beiden Seiten des Schlauches gleichmäßig ausgetreten ist, ist die Montage beendet.

Sofort nach dem Schrumpfprozess kann durch Fingerdruckprobe geprüft werden, ob der Schmelzkleber überall gleichmäßig erwärmt und aufgeschmolzen wurde.

Wenn das Material leicht gleichmäßig am Rand austritt, hat das schrumpfen funktioniert.

 

Die Eignung des Materials muss vom Montageverantwortlichen eigenverantwortlich geprüft werden. Die Gewährleistung beschränkt sich auf die Materialeigenschaften.

Sie benötigen Produkte aus den Bereichen 
Korrosionsschutz, Rohrleitungszubehör und Rohrschutz  ?

Um Ihnen das bieten zu können, was Sie brauchen,
beraten wir Sie gern!

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Eine spezielle Auswahl unserer Produkte haben wir auf unserer
Top-Tipp Seite.