Franke Froschklappe

 Froschklappe / Verschlussklappe

Für dieses Produkt besteht ein patentamtrechtlicher Schutz! AZ:102007044241.8

zur Befestigung im Rohrinneren mit innen liegendem Scharnier für das Sichern gegen Ungeziefer.


   
   

Produkteigenschaften / Vorteile:

  • Verschraubung im Rohrinneren
  • Klappe öffnet nach außen und versperrt nach innen
  • einfache Montage ohne Bohrung mittels Klemmschrauben (im Lieferumfang enthalten)
  • Langlebigkeit
  • Innenringfüllung individuell wählbar (Blech, Lochblech oder Wellendraht)
  • Außenringsonderform für hochfrequentierte Rohre
  • für jeden Durchmesser lieferbar
  • zertifizierter Schweißfachbetrieb nach DIN EN 1090

Die Erfindung betrifft eine Verschlussklappe für Rohre, welche vor Ungeziefer, Kindern, u.ä. geschützt werden sollen. Diese Verschlussklappe ist aus einem metallischen Werkstoff (zumeist Stahl oder Edelstahl).

Die Verschlussklappe hat 2 Hauptmerkmale. Zum einen wird sie im Rohrinneren verschraubt und zum anderen hat sie ein eingearbeitetes Scharnier (kann allerdings auch an anderen Positionen liegen).

Die Klappe besteht im Allgemeinen aus 2 Bauteilen, diese sind ein Innenring und ein Aussenring. Der Aussenring ist in den meisten Fällen mindestens 25 mm breit und hat zumeist eine Wandung von mindestens 8 mm . In der Entwicklungsphase hat sich gezeigt, dass es sinnvoll ist wenn der Aussenring im unteren Bereich ein paar Zentimeter offen ist. Da ansonsten der Dreck an der Materialstärke gegebenenfalls zum Rückstau führen könnte. Diese Variante ist allerdings nicht zwingend erforderlich. Der Aussenring hat desweiteren noch mehrere Bohrungen (im Allgemeinen an 4 Stellen), welche mit einem Gewinde versehen sind.

Mit diesen Gewindebohrungen wird mit Hilfe von Schrauben der Aussenring im Rohr befestigt. Die Schrauben können die Eigenschaft von spitz geschliffenen Anfängen haben.

Der Innenring besteht aus einem Rahmen und einer Füllung, welche mit dem Ring verschweißt ist. Die Füllung ist wasserdurchlässig, zum Beispiel aus Lochblech oder Drahtgitter (auch eine geschlossene Variante ist möglich).
Im oberen Bereich ist ein spezielles Scharnier befestigt, welches im Aussenring eingehangen wird. Dieses Scharnier hat die Besonderheit, dass es nicht über den Aussenring übersteht.
Daher kann diese Verschlussklappe im Inneren des Rohres befestigt werden. Der Innenring ist dann um ca. 45 Grad aufklappbar, damit man das Rohr gegebenenfalls reinigen kann. Durch den Schraubenkopf, der in der senkrecht befindenden Schraubverbindung positioniert ist, lässt sich die Klappe nur nach Außen öffnen. Da dieser Schraubenkopf in der Höhe des Innenringes steht, dient er gleichzeitig als Anschlag für den Ring.

Bei einer weiteren Variante ist der obere Teil des Innenringes verschweisst und das Scharnier sitzt in der Mitte der Klappe.
Die Klappe ist meist aus Stahl (mit farblicher Behandlung, Feuerverzinkt) oder Edelstahl, wobei eine Herstellung aus Aluminium, Gußeisen oder Kunststoff auch möglich wäre. 
Vorteil dieser Verschlussklappe ist, dass man kein Fachpersonal zur Montage benötigt und die Klappe im Inneren des Rohres sitzt.

Füllungen: wahlweise mit Blech, Lochblech und Wellendraht

Typ TF1: Froschklappe mit ausgearbeitetem Scharnier + im unteren Bereich offenem Aussenring

     



Typ TF2: Froschklappe mit ausgearbeitetem Scharnier + geschlossenen Aussenring

     



Typ TF3: Froschklappe mit halbseitiger Öffnung + im unteren Bereich offenem Aussenring

     

    


Typ TF4: Froschklappe mit halbseiter Öffnung + geschlossenen Aussenring

     



Typ TF5: Froschklappe nicht öffnend

     




Gern bieten wir Ihnen die gewünschten Frosch/Verschlussklappen auch mit Montage an.

Franke Froschklappe

Sie benötigen Produkte aus den Bereichen 
Froschklappen, Rohrverschlüsse, Klappen und Rohrausläufe ?

Um Ihnen das bieten zu können, was Sie brauchen,
beraten wir Sie gern!

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Eine spezielle Auswahl unserer Produkte haben wir auf unserer
Top-Tipp Seite.