Sicherungseinrichtungen beim Befahren von Schächten

Einstieg in eine Schacht nicht ohne PSA - Persönliche - Schutz - Ausrüstung
Einstieg in eine Schacht nicht ohne PSA - Persönliche - Schutz - Ausrüstung

Beim Befahren von Schächten besteht eine erhöhte Gefährdung. Aus diesem Grund ist immer eine umfassende Gefährdungsbeurteilung durchzuführen und festgesetzte Schutzmaßnahmen sind konsequent zu beachten.

Die Grundlagen dazu bieten die Regeln der Berufsgenossenschaft, z. B.:

" Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen " DGUV Regel 113-004 (bisher BGR/GUV-R 117-1)

 

Bei Arbeiten in Schächten müssen Beschäftigte mit einem zuverlässigen, außerhalb der Schächte stehenden Sicherungsposten jederzeit in Sicht- oder Rufverbindung stehen. Der Sicherungsposten muss die Einleitung der Rettungskette gewährleisten und jederzeit Hilfe herbei holen können.

In Abhängigkeit von den durchzuführenden Arbeiten und den örtlichen Verhältnissen müssen geeignete Rettungseinrichtungen in ausreichender Zahl und leicht erreichbar zur Verfügung stehen.

 

Intelligente und mobile Komplettsysteme zum Sichern und Retten von Personen, sowie zum Einsatz von Lastenheben, bieten dafür eine geeignete Lösung.

 

Fallschutz- und Rettungsausrüstungen werden als mobile Dreibaum- oder Hebekran- Ausführungen angeboten und können Lasten bis 500kg heben.

Dreibein System:

  • wahlweise feststehende- oder fahrbare Ausführung
  • zum Sichern und Retten von Personen
  • zum Heben von Lasten bis 500 kg
  • nach Norm EN 795 sowie der Spezifikation TS 16415
  • TÜV - Zertifizierung
  • leichtes Gewicht und kompakt
  • einfache Inbetriebnahme
  • große Arbeitshöhe
  • verstärkte, verwindungsfeste Profile
  • keine Verstrebungen im Fußbereich
KEBI Dreibein zum Personen sichern, Personen retten und Lasten heben und transportieren

Alle erforderlichen Teile komplett in einer Tragetasche für den Einsatz bereit.

Tragetasche

  • Tragegriffe an den Enden und in der Mitte
  • Durchgehender Reißverschluss
  • Im inneren getrennter Platz für die Lastwinde
  • Die abgebildete Tragetasche ist aus LKW-Planen gefertigt und dadurch sehr robust

Dieses mobile Dreibein - System kann auch bei der täglichen Arbeit ein wertvoller Helfer sein. Beim Austausch von Großwasserzählern oder Armaturen in Schächten können diese Lasten leicht gehoben und transportiert werden.

Hebekran System:

  • mobiles Komplettsystem mit Verbindungselementen
  • zum Sichern und Retten von Personen
  • zum Heben von Lasten bis 500 kg
  • nach Norm EN 795 sowie der Spezifikation TS 16415
  • TÜV - Zertifizierung
  • Höhenverstellbar, schwenkbar und zerlegbar
  • Sichern von zwei Personen möglich
  • leichtgängiges Schwenken bei Volllast über 360°
  • ein Hebekran für verschiedene Einsatzorte
  • Wand- und Bodenlagerung

Eigens konstruierte und geprüfte Befestigungen/Lagerungen für praktisch alle denkbaren Anwendungen:

  • Wandlagerungen für Betonwände und Rundbecken
  • Betonlagerungen für Aufbaumontage oder zum Einbetonieren
  • Jeweils in Stahl- oder Edelstahlausführung erhältlich
  • Komplettsystem inklusive Verbindungselementen

Personen sichern und retten

Mit dem Personen Hebekran kann eine Person in Verbindung mit dem Höhensicherungsgerät bequem beim Ein- und Ausstieg in Becken, Behälter oder Silos gesichert werden. Bei Unfällen oder Verletzungen kann die Person sicher und schnell von einer einzigen Person gerettet und aus dem Gefahrenbereich geschwenkt werden. 

Lasten heben

Lasten, Geräte oder Pumpen können mit der integrierten Lastwinde abgesenkt und gehoben werden.

Der Hebekran geschützt vor Witterungseinflüssen

Schutzhaube

 

  • Mit Zugband zum Zusammenbinden
  • Die abgebildete Schutzhaube ist aus LKW-Planen gefertigt und dadurch sehr robust.

Das Kernstück für die sichere Funktion der Fallschutz- und Rettungsausrüstung bei unseren Dreibein- und Kransystemen ist das:

Höhensicherungs- und Rettungshubgerät

Typ H S R G

Gefertigt und geprüft nach strengen Qualitätsrichtlinien für ein Höchstmaß an Sicherheit und Bedienungskomfort. 

Robust und langlebig durch ein schmutz- und spritzwasserdichtes Doppelkammersystem.

Doppelkammersystem

Kammer 1 dient als Seilspeicher mit dezentralem, seilschonendem Austritt ohne Zwangsumlenkung. Kammer 2 ist abgedichtet und enthält sensible Teile wie Fallbremse und Rettungshubeinrichtung. 

Planetengetriebe

Das Planetengetriebe sorgt für schnelle Reaktion der Fangeinrichtung und schnelles Retten mit geringem Kraftaufwand.

Planetenradsatz

Durch den Planetenradsatz wird ein Optimum zwischen Kraftübersetzung und Kraftaufwand durch geringste Reibungsverluste geboten. 

Als kompakte Einheit einfach und schnell, sicher am Hebegerät zu montieren

Halterung „Easy“ mit H S R G

Die aus Edelstahl gefertigte Halterung „Easy“ wird je nach Anbaugerät angepasst (z.B. Dreibein oder Kraftarm) und ermöglicht mittels eines Sicherungsbolzens die sekundenschnelle Montage.

 

Drei Seillängen lieferbar:

10m, 20m, 30m

 

Halterung „Easy“ mit Abstandhalter und Anbauplatte

Durch die von MARTIN PSA entwickelte Halterung kann das H S R G sekundenschnell montiert werden. Einsetzbar als fixer Anschlagpunkt nach EN 795. An Mauern, Stahl- und Betonkonstruktionen montierbar.

H S R G - Höhensicherungs- und Rettungshubgerät

  • Höchster Korrosionsschutz durch Doppelkammer-System
  • und spezielle Oberflächenbehandlung
  • Halterung/Adapter "Easy": Sekundenschnelle Montage
  • durch Einhängen und Sicherung mit Bolzen
  • Variabel einsetzbar an Dreibeinen, Kraftarmen, Fahrzeugen usw.
  • Hohe Hebegeschwindigkeit durch modernes Planetengetriebe
  • Ergonomisch geformtes Aluminiumgehäuse mit Zusatzfunktionen
  • Höchstwertige Brems- und Fallschutztechnik
  • Variable Seillänge 10 - 30 m

Zubehör:

Gerätekoffer

 

Passform-Gerätekoffer aus Stahlblech für optimale Lagerung und Transport.

Verdrallhemmender Wirbelhaken

 

Dieses Hakensystem verhindert Verdrall des Seiles und bietet der gesicherten Person komfortable Bewegungsfreiheit. CE-konform. 

Kombi-Auffanggurt Typ A5-ENDEAVOUR

"Comfort"

Kombination - Auffangurt Typ A3A 

mit Schutzweste 551
3M-Feuerwehrqualität 

Ein Gerät für den Einsatz

Download
KEBI Fallschutz- und Rettungsausrüstung.
Adobe Acrobat Dokument 234.7 KB

Sprechen Sie uns an.